Indischer Musikverein Schweiz

VEREIN ZUR FÖRDERUNG INDISCHER MUSIK IN DER SCHWEIZ

Der Verein "Indischer Musikverein Schweiz" ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Zürich. Der Verein ist konfessionell neutral und bezweckt die Förderung indischer Musik in der Schweiz. Mit der Organisation und Durchführung von Konzerten, Konzertreihen, Tanzvorführungen und Angeboten zum Musikunterricht unterstützt der Verein Künstlerinnen und Künstler, die in der klassischen indischen Musik daheim sind.

Der Verein wurde 2020 gegründet von Hans Wettstein, Tanja Polli und Amit Sharma. Hans Wettstein hat in Indien indische klassische Musik studiert und beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit indischer Musik. Tanja Polli ist seit vielen Jahren verschiedenen Bereichen der Kultur tätig und Amit Sharma ist Musiker aus einer indischen Musikerfamilie und lebt seit zehn Jahren in der Schweiz.

DER VORSTAND

Hans Wettstein (Präsident)

Hans Wettstein studierte während 12 Jahren indische klassische Musik Indien. Die Grundausbildung auf dem Instrument Sitar erhielt er im traditionellen Stil von Dr. Ram Chakravarty, Professor an der Benares Hindu University. 1991 begann er zudem mit dem Studium indisch-klassischem Gesang und Musikologie u.a. bei Dr. Ritwik Sanyal. Seither ist er als Vermittler der indischen Musikkultur tätig, hat zahlreiche Konzerte organisiert und unterrichtet indische Musik.

Tanja Polli (Vizepräsidentin)

ist Yogalehrerin, Journalistin und Kulturveranstalterin. Sie engagiert Sie sich für diverse Projekte im Kulturbereich, unter anderem organisiert sie Kulturreisen in den Kosovo und kuratiert eine Dokumentarfilmreihe in der Coalmine in Winterthur.

Amit Sharma (Aktuar)

Der Dhrupad-Sänger Amit Sharma kommt aus einer traditionellen Musikerfamilie in Indien und hat den Dhrupad Gesang von seinem Grossvater Kanheya Lal Bandhavi, von Ustad Zia Faridduddin Dagar sowie von den berühmten Gundecha Brothers in Bhopal (Indien) gelernt. Amit Sharma ist sowohl in Indien als auch in Europa ein gefragter Sänger. Seit 2010 lebt Amit in Zürich, wo indischen Dhrupad-Gesang unterrichtet, daneben arbeitet er als Klassenassistent an einer Zürcher Schule.

UNTERSTÜTZUNG

Der gemeinnützige Verein ist auf Unterstützung angewiesen. Wir danken den Partner und renommierten Institutionen für die grosszügige Unterstützung: Yoga Tössfeld, Winterthur Insight Reisen, Zürich

Konzertkalender: die nächsten Veranstaltungen

Bestellung Newsletter mit Infos über Konzerte und Events

Aktuelle Projekte

Projekt: Shanti Bhava Trio

Konzertserie mit dem Trio Shanti Bhava bestehend aus Amit Sharma (Gesang), Hans Wettstein (Surbahar) und Chidambaram Narayan (Mridangam). 

Shanti Bhava Trio

Projekt: Sitar+DokFilm Indien

Ein Sitarkonzert mit Hans Wettstein wird kombiniert mit einem Dokumentarfilm über ein interessantes Thema. Die Schweiz-Indische Flimemacherin Chitra-Lekha Sarkar zeigt Ihren Film "Indian Queens" (1998/28 Min.) über die verbotenen Welt der Homosexualität von Mumbai.

Indian Queens von Chitra-Lekha Sarkar

Bereits realisierte projekte

Konzert, Manish Vyas, 03.03.19, Winterthur

Konzert, Yogaflow, 30.03.19, Winterthur

Konzert, Manish Vyas, 13.12.19, Winterthur

Konzert, Rudra Shiva Trio, 20.06.20, Winterthur

Konzert, Rudra Shiva Trio, 19.07.20, Winterthur

Konzert, Shanti Bhava Trio, 13.09.20, Winterthur

Konzert, Hans Wettstein, 14.11.20, Zürich

Kontakt

Hans Wettstein

hansinsight-reisen.com

Webseite Indischer Musikverein Schweiz

Bestellung Newsletter

Postkonto: 87-202068-8 (Begünstigter: Hans Wettstein/Vermerk: Indischer Musikverein)